Blaulicht

Unbekannter schreit Bankmitarbeiterin an und verletzt sie

Tatort Bankfiliale: Die Polizei Essen fahndet nach einem Unbekannten, der eine Bankmitarbeiterin angegriffen hat.

Tatort Bankfiliale: Die Polizei Essen fahndet nach einem Unbekannten, der eine Bankmitarbeiterin angegriffen hat.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Essen.  Offenbar gab’s Probleme mit dem Bankkonto: Ein Unbekannter schrie in Essen eine Bankangestellte an und verletzte sie an der Hand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einer Bankfiliale auf der Bochumer Straße in Essen ist ein Unbekannter auf eine 42 Jahre alte Mitarbeiterin losgegangen: Er pöbelte die Frau an, schlug gegen den Computerbildschirm und verletzte sie an der Hand. Der Vorfall ereignete sich Dienstagnachmittag (19. November) gegen 16 Uhr.

Der Unbekannte habe sich gleich nach Betreten der Bankfiliale aggressiv verhalten. Er habe die 42-Jährige angeschrien. Nach Angaben der Polizei gab es offenbar ein Problem mit seinem Bankkonto. Nach dem Angriff auf die Frau habe der Mann die Bankfiliale fluchtartig verlassen.

Die Beschreibung: Er ist zirka 35-40 Jahre alt und hat ein südländisches Erscheinungsbild mit schwarzen Haaren und einer schlanken Statur. Auffallend sei die große Nase gewesen. Er trug eine dunkelblaue Hose und eine Jacke. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben