Schwimmbäder

Verspäteter Saisonstart: Freibad Essen-Kettwig wird geöffnet

Beliebt: Das Freibad Kettwig darf ab Freitag wieder auf zahlreiche Badegäste hoffen.

Beliebt: Das Freibad Kettwig darf ab Freitag wieder auf zahlreiche Badegäste hoffen.

Foto: Kerstin Kokoska / Essen

Essen.  Der Unmut im Essener Süden war groß, als das Freibad Kettwig zum Ferienstart geschlossen blieb. Am Freitag wird das beliebte Bad endlich geöffnet.

Das wegen Personalmangels bislang geschlossene Freibad Kettwig startet an diesem Freitag, 10. Juli, verspätet in die Saison. Wie die Stadt Essen mitteilt, öffnet das Bad montags bis freitags von 6.30 bis 10 Uhr sowie 14 bis 20 Uhr; am Samstag und am Sonntag ist durchgehend von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Normalerweise machen die städtischen Freibäder während der Sommerferien auch an Wochentagen keine Pause. In diesem Jahr hatte die Stadt allerdings besonders große Schwierigkeiten, Saisonkräfte mit dem erforderlichen Rettungsschwimmerabzeichen in Silber zu finden. Daher machen auch das Grugabad und das Freibad Oststadt derzeit wochentags weiter eine vierstündige Pause.

Auch das Schwimmzentrum Rüttenscheid ist ab Donnerstag wieder geöffnet

Die kürzlich neu gewonnenen Saisonkräfte werden nun auch eingesetzt, um das Schwimmzentrum Rüttenscheid wieder zu öffnen: Start ist an diesem Donnerstag, 9. Juli. Das 50-Meter-Sportbecken bleibt für das Training der Leistungsschwimmer reserviert. Badegäste können das 25-Meter-Becken und das kleinere Lehrschwimmbecken nutzen. Geöffnet ist das Rüttenscheider Bad dienstags bis freitags von 6.30 bis 11 Uhr sowie von 13 bis 20 Uhr, samstags von 6.30 bis 15 Uhr und sonntags von 8 bis 13 Uhr. Montags bleibt das Bad geschlossen.

Für die Bäder wurden neue, coronabedingte Betriebs- und Hygienekonzepte entwickelt. Namen und Kontaktdaten müssen die Badegäste inzwischen nicht mehr angeben. Badegäste sollten aber einen Mundschutz einpacken, da dieser in Teilen der Bäder getragen werden muss. Außerdem gelten die üblichen Abstandsregeln. Weitere Infos auf: www.essen.de/baden oder www.essen.de/schwimmen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben