Feuer

Wohnwagen in Essen-Freisenbruch durch Brand zerstört

In Essen-Freisenbruch hatten es die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit einem brennenden Wohnwagen zu tun. Von dem Fahrzeug blieb nicht mehr viel übrig.

In Essen-Freisenbruch hatten es die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit einem brennenden Wohnwagen zu tun. Von dem Fahrzeug blieb nicht mehr viel übrig.

Foto: kdf-TV & Picture

Essen.   Die Essener Feuerwehr ist am Donnerstag auf einen Hinterhof in Essen-Freisenbruch ausgerückt. Dort hatte ein Wohnwagen gebrannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein brennender Wohnwagen hat am Donnerstag die Feuerwehr beschäftigt. Sie war alarmiert worden, nachdem Zeugen an der Alleestraße im Stadtteil Freisenbruch den Brand bemerkt hatten. Nach Auskunft der Leitstelle waren zwei Löschfahrzeuge ausgerückt. Nach rund 25 Minuten sei der Brand gelöscht gewesen, das Fahrzeug sei allerdings durch das Feuer komplett zerstört worden.

Brandursache wird noch ermittelt

Der Wohnwagen war demnach auf einem Hinterhof abgestellt. Der Hof sei, so die Feuerwehr, durch eine Schranke geschützt gewesen, die die Einsatzkräfte aufbrechen mussten. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen. Die Polizei ermittele nun in Sachen Brandursache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben