Zug um Zug besteht 15 Jahre

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Borbeck.  Sein 15-jähriges Bestehen feiert der Verein „Zug um Zug“ (ZuZ) im Borbecker Bahnhof, Marktstraße 11, mit vielen Veranstaltungen.

Hausmusik

Hausmusik von vorgestern bis heute im ZuZ heißt es am Freitag, 22. Januar, 19.30 Uhr. An diesem Abend, der zum Hören oder zum Mitsingen einlädt, erklingen längst vergessene Lieder mit Geschichten durch die Welt, durch das Meer und durch die Zeit. Eintrittskarten gibt es im ZuZ, 68 58 24 48, und bei Musik Peitzmeier, 67 84 38. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Familien-Gottesdienst

GoSpecial ist am Sonntag, 24. Januar, 10.30 Uhr, ein moderner, lebensnaher und dynamischer Gottesdienst für die gesamte Familie, der im Gemeindezentrum Weidkamp 21 gehalten wird. Im GoSpecial werden aktuelle Themen behandelt und diese mit Kreativität, Humor und moderner Musik umgesetzt. Die Kinder und das Team des Paulus Musical-Projektes gestalten diesen Gottesdienst, an den sich ein Stehcafé anschließt.

Literaturcafé

Das Literaturcafé mit Hermann Robusch öffnet am Mittwoch, 10. Februar, von 16 bis 18 Uhr im ZuZ. Thema in diesem Monat: „Tolle Zeiten“. Wer gute Bücher, Kaffee, Tee und Kuchen mag sowie Freude am gemeinsamen Lesen hat, ist im Literaturcafé in bester Gesellschaft. Es öffnet in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat. Der Besuch kostet 5 Euro inklusive Getränke und Kuchen.

Paulus-Musical

Der Höhepunkt im kommenden Jahr ist das „Paulus-Musical“, das im Gemeindezentrum Weidkamp 21 an den Wochenenden 20./21. sowie 27./28. Februar jeweils um 15.30 Uhr aufgeführt wird. Fast 70 Borbecker Kinder und Teenager präsentieren dieses Musicalerlebnis unter der Regie von Frank Kampmann. Der Vorverkauf für die vier Vorstellungen läuft auf www.zug-um-zug.de. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8 Euro, für Kinder (4 bis 17 Jahre) 5 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben