Brand

Fröndenberg: Halle „In den Telgen“ brennt – Entwarnung

Eine Lagerhalle im Fröndenberger Stadtteil Hohenheide hat Feuer gefangen.

Eine Lagerhalle im Fröndenberger Stadtteil Hohenheide hat Feuer gefangen.

Foto: Andreas Dunker / WP

Hohenheide.  Kreisleitstelle Unna hebt die Warnung vor Gasen auf: In Hohenheide brennt eine alte Lagerhalle. Das Feuer ist schnell unter Kontrolle.

Eine alte Lagerhalle im Stadtteil Hohenheide „In den Telgen“ hat am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr Feuer gefangen. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauern an. Hinweise zur Brandursache können noch nicht gegeben werden. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind mit einem großen Aufgebot vor Ort. Das Feuer drohte auf ein nahe gelegenes Gebäude überzugreifen. Auch eine Zirkusfamilie hat in der Nähe ihr Lager.

Bisher gehen die Einsatzkräfte davon aus, dass bei dem Feuer keine Personen verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden. Die alte Halle befindet sich dort, wo früher die Firma Weber Verpackungen beheimatet war. Sie ist umgeben von viel Grün.

Leitstelle warnt vor Gasen: Fenster schließen

Die Leitstelle des Kreises warnte die Bevölkerung über die Apps Katwarn und Nina vor Geruchsbelästigungen und Rauchniederschlag. „Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden“, so die Leitstelle.

„Bitte begeben Sie sich in dem betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume.“ Fenster und Türen sollten geschlossen, Klima- und Lüftungsanlagen abgeschaltet werden. Bürger sollten das Radio einschalten und auf Durchsagen achten. „Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn“, heißt es. Die Entwarnung kam gegen 20 Uhr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fröndenberg

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER