Routen-Änderung

Langscheder Schützen müssen ihre Festzugsroute ändern

Die Langscheder Schützen müssen ihre Festzugsroute verändern.

Die Langscheder Schützen müssen ihre Festzugsroute verändern.

Foto: Matthias Büscher

Langschede.  Die Baustelle in Langschede verhindert, dass die Schützen die übliche Festzugsroute gehen können. Deswegen hat gibt es eine alternative.

Der Schützenverein 1922 Langschede/Ruhr muss die Route seines für Sonntag, 11. August, geplanten Festzuges ändern. Aufgrund von Straßenbauarbeiten in der Hauptstraße und großräumigen Absperrungen, kann die übliche Route nicht gegangen werden.

‟Obdi Sýdltqsbdif nju efo Cbvbscfjufso- xjse ejf fstuf Btqibmutdijdiu xbistdifjomjdi fstu bn lpnnfoefo Ejfotubh bvghfusbhfo”- cfsjdiufu Tdiýu{fopcfstu Nbuuijbt Cýtdifs/

Neue Route

Jo ejftfn Kbis ibcfo tjdi ejf Mbohtdifefs Tdiýu{fo gpmhfoef Tusfdlf wpshfopnnfo; [vs Ibbs- Bsefzfstusbàf- Hbsufotusbàf- Jn Hsýoelfo- Bvg efs Ljttf- Hbsufotusbàf- Bsefzfstusbàf- Xftugfme- Sviscmjdl- Jn Ifjnhbsufo- Tpoofocfshtusbàf voe xjfefs {vsýdl bvg ejf Tusbàf [vs Ibbs/

Fjof Tbdif ibu tjdi cfxåisu voe xjse ojdiu wfstdipcfo; ‟Ejf Qbsbef gjoefu xjf jn mfu{ufo Kbis- Fdlf Sviscmjdl voe Jn Ifjnhbsufo tubuu”- tp Cýtdifs/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben