Wohnen

Stadt Fröndenberg verkauft Baugrundstücke an Meistbietende

Das Baugebiet Am Obsthof: Auf einer Fläche neben den bereits gebauten Häusern sind bereits die Markierungen für die Neubauten angebracht.

Das Baugebiet Am Obsthof: Auf einer Fläche neben den bereits gebauten Häusern sind bereits die Markierungen für die Neubauten angebracht.

Foto: Tobias Schürmann

Fröndenberg.  Die Stadt Fröndenberg bietet mehrere, städtische Baugrundstücke zum Verkauf an. Betroffen sind die Ortsteile Ostbüren und Dellwig.

Die Stadt Fröndenberg bietet in den Neubaugebieten Am Obsthof im Ortsteil Ostbüren und Gosemark II im Ortsteil Dellwig insgesamt drei Baugrundstücke zum Verkauf an. Die Grundstücke sind zur Bebauung mit einem Mehrfamilienwohnhaus vorgesehen. Ein Überblick:

  • Baugebiet Am Obsthof im Ortsteil Ostbüren: Zwei Grundstücke für Mehrfamilienwohnhäuser in Größe von jeweils 705 m²Der Bodenrichtwert liegt dort bei 190 €/m².
  • Baugebiet Gosemark II im Ortsteil Dellwig: Ein Grundstück für ein Mehrfamilienwohnhaus in Größe von 832 m²Der Bodenrichtwert liegt dort bei 250 € je m².


„Die Grundstücke können laut Bebauungsplan mit einem Mehrfamilienwohnhaus als Einzel- oder Doppelhaus in zweigeschossiger Bauweise bebaut werden. Es sind sechs Wohneinheiten zu errichten. Bei der Bebauung der Grundstücke sind weitere, besonders festgelegte Auflagen einzuhalten. Bei Nichteinhaltung fallen Vertragsstrafen an“, teilt die Stadt mit.

Vergabe erfolgt im Gebotsverfahren

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt im Gebotsverfahren. Als Mindestgebot ist der Bodenrichtwert angesetzt worden. Den Zuschlag erhält das Höchstgebot. Bei Gebotsgleichheit entscheidet das Los.

„Alle weiteren Informationen können dem jeweiligen Exposé entnommen werden“, so die Stadt weiter. Die Exposés können von der Internetseite der Stadt Fröndenberg heruntergeladen werden. Sie sind zu finden im Bereich Wirtschaftsförderung/kommunale Immobilienbörsen. Dort ist auch ein Hinweisblatt zum Vergabeverfahren, ein Lageplan, ein Auszug aus dem Bebauungsplan sowie das Angebotsformular hinterlegt.

Die Angebotsfrist für alle Grundstücke endet am 10. November 2022. Die Entscheidung über den Verkauf der Grundstücke trifft anschließend der Rat der Stadt Fröndenberg.

Für Rückfragen steht Martina Gutzeit zur Verfügung unter +49 (0)2373 976-327 oder M.Gutzeit@Froendenberg.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fröndenberg

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER