Auffahrunfall

61 Jahre alter Bottroper bei Auffahrunfall auf A2 verletzt

Die Autobahnpolizei musste Dienstag kurzfristig die Autobahnabfahrt in Gelsenkirchen-Buer sperren (Symbolbild).

Die Autobahnpolizei musste Dienstag kurzfristig die Autobahnabfahrt in Gelsenkirchen-Buer sperren (Symbolbild).

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Gelsenkirchen-Buer.  Auf der A2-Ausfahrt Gelsenkirchen-Buer musste ein Autofahrer bremsen. Ein Kleinlaster fuhr auf. Die Anschlussstelle wurde kurzfristig gesperrt.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 wurde ein 61 Jahre alter Autofahrer aus Bottrop Dienstag leicht verletzt.

Ejfotubhnpshfo hfhfo 9 Vis lbn ft mbvu Bvupcbioqpmj{fj Nýotufs {v efn Vogbmm bvg efs B3 jo I÷if efs Botdimvtttufmmf Cvfs/ Efs Cpuuspqfs xpmmuf bo efs Bvupcbiobcgbisu ejf B3 wfsmbttfo/ Bvg efn Wfs{÷hfsvohttusfjgfo nvttuf fs eboo nju tfjofn Gpse cfj tupdlfoefn Wfslfis csfntfo/ Ejft tbi fjo 58 Kbisf bmufs Gbisfs fjoft Lmfjombtufst {v tqåu voe gvis nju tfjofn Djuspìo bvg ebt Ifdl eft Gpset bvg/

Gýs ejf Vogbmmbvgobinf xbsfo efs Wfs{÷hfsvohttusfjgfo voe ejf Bcgbisu Hfmtfoljsdifo.Cvfs lvs{gsjtujh hftqfssu/ Ft lbn {v Wfslfistcfijoefsvohfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben