Diebstahl

80 Weihnachtsbäume aus der Innenstadt von Buer gestohlen

80 Tannenbäume sind am Wochenende in der Innenstadt von Gelsenkirchen-Buer verschwunden. (Symbolbild)

80 Tannenbäume sind am Wochenende in der Innenstadt von Gelsenkirchen-Buer verschwunden. (Symbolbild)

Foto: Markus Joosten / FFS

Gelsenkirchen-Buer.  Ungewöhnliche Beute machten Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der City in Gelsenkirchen-Buer: Sie entwendeten 80 Tannenbäume.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dieses Diebesgut bezeichnet selbst die Polizei in ihrer Pressemitteilung als „ungewöhnlich“: Mehr als 80 Tannenbäume sind am Wochenende aus der buerschen Innenstadt verschwunden. Nach Angaben der Polizei Gelsenkirchen müssen sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 21 Uhr und 11 Uhr gestohlen worden sein.

Gestohlene Tannenbäume haben einen Wert von 1000 Euro

Verschwunden sind die Weihnachtsbäume von der Hochstraße, also aus der Fußgängerzone. Sie lagerten vor einem leerstehenden Kaufhaus. Derzeit ist noch unbekannt, wie die Baumdiebe ihre Beute abtransportierten. Der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf mehr als 1000 Euro.

Hinweise zur Tat und zu Verdächtigen nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365-8110 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben