Einbrecher

Unbekannte brechen in zwei Supermärkte in Buer ein

Die Gelsenkirchener Polizei wurde in der Nacht zu Donnerstag zu zwei Einbrüchen nach Buer gerufen (Symbolbild).

Die Gelsenkirchener Polizei wurde in der Nacht zu Donnerstag zu zwei Einbrüchen nach Buer gerufen (Symbolbild).

Foto: WAZ

Gelsenkirchen-Buer.  Unbekannte sind in Gelsenkirchen-Buer nachts in zwei Supermärkte eingebrochen. Sie erbeuteten Zigaretten und Tabak und flüchteten unerkannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht zum Donnerstag sind bislang unbekannte Täter in zwei Supermärkte in Buer eingebrochen. Um 1.11 Uhr wurden Polizisten zur Buschgrundstraße gerufen. Dort verschafften sich zuvor die Täter durch eine eingeschlagene Scheibe Zugang in das Gebäude. Ob sie dort etwas entwendeten, ist noch nicht klar. Im Anschluss flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Kurze Zeit später, um 1.30 Uhr, kam es zu einem Einbruch an der Königswiese. Auch dort schlugen die Täter eine Scheibe ein, um in das Geschäft zu kommen. Sie entwendeten nach ersten Ermittlungen Zigaretten und Tabak aus dem Kassenbereich und flüchteten erneut in unbekannte Richtung.

Hinweise an die Polizei

Die Polizei sucht Zeugen, die die Taten beobachtet haben oder Angaben zu den Gesuchten machen können. Sachdienliche Hinweise an 0209 365 8110 (KK 21) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben