Fahndung

Versuchter Handy-Raub in Buer: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Gelsenkirchen sucht Zeugen. (Symbolbild)

Die Polizei Gelsenkirchen sucht Zeugen. (Symbolbild)

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Gelsenkirchen-Buer.  Nach einem versuchten Raub sucht die Polizei Gelsenkirchen Zeugen. In Buer hat ein Mann versucht, einem 25-Jährigen Handy und Geld zu stehlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend einen jungen Mann verletzt, weil der ihm die Herausgabe seiner Wertsachen verweigerte.

Der Unbekannte sprach sein Opfer, einen 25-jährigen Gelsenkirchener, gegen 21.30 Uhr an der Maximilianstraße in Buer kurz vor der Luciagasse an und forderte von ihm Handy und Bargeld. Weil dieser ihm die Sachen aber nicht gab, schlug der Unbekannte ihm mit der Faust ins Gesicht, wobei der Gelsenkirchener leicht verletzt wurde. Anschließend flüchtete der Angreifer.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu dem Gesuchten machen können. Er ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und sprach kein akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit trug der Mann dunkle Kleidung und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen.

Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben