Unfallflucht

Gelsenkirchen: BMW-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß

BMW-Fahrer flüchtet nach Unfall in Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen.

BMW-Fahrer flüchtet nach Unfall in Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen.

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen.  Beim Abbiegen in die Florastraße kollidierte ein Mann in Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen mit einem 19-Jährigen. Die Polizei sucht nun den Übeltäter.

Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der nach einem Unfall mit seiner silbernen Limousine im Kreuzungsbereich der Hohenzollernstraße und Florastraße in Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen am Dienstag, 16. Juni, geflüchtet ist.

Der Unbekannte wollte um 23.42 Uhr mit seinem BMW von der Hohenzollernstraße nach links in die Florastraße abbiegen und kollidierte mit einem 19-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der BMW-Fahrer auf der Hohenzollernstraße in nördliche Richtung.

Der Mann hatte dunkle Haare und einen längeren Bart. Er trug ein dunkles T-Shirt. Sein Auto wurde im Frontbereich beschädigt. Sachdienliche Hinweise zum Fahrzeug und dem Fahrzeugführer nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209/ 365-6231 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle) entgegen.

Weitere Nachrichten lesen Sie hier.

Oder folgen Sie der WAZ Gelsenkirchen auf Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben