Unfall

Mädchen (8) in Gelsenkirchen angefahren und verletzt

Foto: Marcel Kusch

Gelsenkirchen.   Am späten Freitagabend ist in Gelsenkirchen ein Kind angefahren worden. Es war auf die Straße gelaufen. Ein Auto konnte nicht mehr bremsen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein achtjähriges Mädchen ist am Freitagabend in Gelsenkirchen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Demnach sei eine 61-jährige Autofahrerin aus Herne gegen 22.25 Uhr auf der Wanner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen, als das Kind plötzlich auf die Straße gelaufen sei.

Durch den Aufprall wurde das Mädchen verletzt, es erlitt Schürfwunden und büßte zwei Zähne ein. Ein Rettungswagen brachte das Kind ins Krankenhaus. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben