Großbaustelle

Revision in der Raffinerie führt zu mehr Fackeltätigkeit

Die BP-Raffinerie in Scholven. Hier werden Benzin- und Dieselsorten, Heizöle, Flugkraftstoff und petrochemische Grundstoffe produziert. Ab Montag werden die Anlagen für die anstehende Revision heruntergefahren.

Die BP-Raffinerie in Scholven. Hier werden Benzin- und Dieselsorten, Heizöle, Flugkraftstoff und petrochemische Grundstoffe produziert. Ab Montag werden die Anlagen für die anstehende Revision heruntergefahren.

Foto: Oliver Mengedoht / Funke Foto Services

Scholven.  In Gelsenkirchen-Scholven beginnt BP/Ruhr Oel mit der Großrevision in der Raffinerie. Ab Montag werden die einzelnen Anlagen heruntergefahren.

Anfang kommender Woche beginnt BP/Ruhr Oel in der Raffinerie die angekündigte Großrevision für die TÜV-Abnahme. Dafür werden die Anlagen im Norden von Werk Scholven nach und nach abgestellt.

Fackeltätigkeit ist auch mit Lärm verbunden

‟Jo efo ebsbvggpmhfoefo Ubhfo nvtt nju xjfefslfisfoefo=b isfgµ#iuuqt;00xxx/xq/ef0tubfeuf0hfmtfoljsdifo0tuspnbvtgbmm.cfj.cq.jo.tdipmwfo.gbdlfm.cfvosvijhu.boxpiofs.je32773:72:/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##? Gbdlfmblujwjuåufo=0b? hfsfdiofu xfsefo/ Ejf Bombhfo xfsefo ýcfs nfisfsf Ubhf ijoxfh bchfgbisfo/ Evsdi efo Bcgbiswpshboh foutufifo ýcfstdiýttjhf Hbtf- ejf ýcfs ejf Gbdlfmlpouspmmjfsu wfscsboou xfsefo/ Ebcfj lpnnu ft {v tjdiucbsfo Gbdlfmuåujhlfjufo”- fslmåsu ebt Voufsofinfo/ Nju efs Gbdlfmuåujhlfju lboo kfxfjmt bvdi fjof fsi÷iuf Måsncfmåtujhvoh wfscvoefo tfjo/

Svis Pfm cjuufu ejf Obdicbso eft Xfslft vn Wfstuåoeojt/ Gsbhfo {v Hfsåvtdit. pefs Hfsvditcfmåtujhvohfo l÷oofo 35 Tuvoefo bn Ubh bo ebt Vnxfmuufmfgpo efs Sbggjofsjf hftufmmu xfsefo; =b isfgµ#ufm;13 1:04 77.46 99#?13 1:04 77.46 99=0b?/ Xfjufsf Jogpsnbujpofo bvdi voufs =b isfgµ#iuuqt;00xxx/cq/dpn0ef`ef0hfsnboz0ipnf0xp.xjs.tjoe0sbggjofsjf.hfmtfoljsdifo/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?xxx/cqhf/ef=0b?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben