Zahnputzwoche

Siebte Gelsenkirchener Zahnputzwoche im Hans-Sachs-Haus

Kinder können während der Zahnputzwoche erfahren, wie sie ihre Beißerchen korrekt säubern.

Kinder können während der Zahnputzwoche erfahren, wie sie ihre Beißerchen korrekt säubern.

Foto: Fischer / Funke Foto Services GmbH

Altstadt.  Das Hans-Sachs-Haus lädt zur siebten „Gelsenkirchener Zahnputzwoche“ ein. Eltern und Kinder erwarten mehr als 10 Spiel- und Aktionsstände.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Arbeitskreis Zahngesundheit Gelsenkirchen lädt in Kooperation mit dem Zahnmedizinischen Dienst des Gesundheitsamtes zur siebten „Gelsenkirchener Zahnputzwoche“ ins Hans-Sachs-Haus, Ebertstraße 11, ein. Fünfmal in der Woche vom 23. bis zum 27. September dreht sich in der Zeit von 8 bis 16 Uhr alles um die Zähne und Mundhygiene.

Kontrolle der Zähne mit Spiel und Spaß

Besucher haben die Chance, ihre Mundhygiene überprüfen zu lassen. Bis 13 Uhr haben die Schulen Vorrang, danach können alle interessierten Bürger ins Hans-Sachs-Haus kommen und sich bis 16 Uhr (Freitags nur bis 12 Uhr) über Themen rund um die Zahngesundheit informieren.

Rund 1700 Kindergarten- und Grundschulkinder haben sich bereits angemeldet. Die Veranstalter rechnen mit insgesamt mehr als 2000 Besuchern. Das Programm beinhaltet einen Kariestunnel und Zahnputzbrunnen, die von dem Zahnärzteverein Gelsenkirchen zur Verfügung gestellt werden.

Im Kariestunnel wird Plaque sichtbar

Im Tunnel können Mädchen und Jungen unter Schwarzlicht ihre fluoreszierend angefärbte Plaque erkennen, ihre Zahnputzroutine kontrollieren und somit verbessern. Im Anschluss werden die Zähne unter fachkundiger Anleitung am Zahnputzbrunnen gereinigt.

Zusätzlich erwarten Eltern und Kinder mehr als zehn Spiel-und Aktionsstände rund um Mundgesundheit und zahngesunde Ernährung. Vor Ort: Der zahnmedizinische Dienst des Gesundheitsamtes, die Familienförderung, das Kommunale Bildungsbüro, das Kommunale Integrationscenter, die städtische Kinderbücherei, GeKita und Auszubildende zu Zahnmedizinischen Fachangestellten des Eduard-Spranger- Berufskollegs sowie Mitarbeiter des Zahnärztevereins Gelsenkirchens.

Bürgermeisterin Martina Rudowitz eröffnet die Zahnputzwoche am 23. September

Die Eröffnung ist am Montag, 23. September, um 11.30 Uhr mit Bürgermeisterin Martina Rudowitz. Ebenfalls dabei sind der Vorsitzende des Arbeitskreises Zahngesundheit Jörg Richter und der Vorsitzenden des Zahnärztevereins Gelsenkirchen, Dr. Dagwin Lauer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben