Blaulicht

Trio rammt mit geklautem Auto in Gelsenkirchen parkenden Pkw

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Schalke  Drei junge Männer haben in Gelsenkirchen-Schalke ein Auto gestohlen und damit einen Unfall gebaut. Die drei flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Mit einem gestohlenen Auto sind drei männliche Jugendliche am Montagmorgen gegen 9.40 Uhr auf der Poensgenstraße verunglückt. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam der Wagen von der Fahrbahn ab und stieß mit einem geparkten Fahrzeug in Schalke zusammen.

Schlüssel aus einer Autowerkstatt gestohlen

Anschließend flüchteten die drei Jugendlichen in Richtung Bismarckstraße. Den Wagenschlüssel hatten sie ersten Ermittlungen zufolge aus einer Autowerkstatt an der Luitpoldstraße entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen oder deren Aufenthaltsort machen können. Die Gesuchten sollen alle im Alter von 15 bis 17 Jahren sein. Der Fahrer soll dunkle Kleidung und eine Baseballkappe getragen haben. Der zweite Insasse trug eine helle Jacke und eine Jeans, während der dritte Täter mit dunkler Jacke, Jeans und blauem Rucksack beschrieben wird. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei unter den Rufnummern 0209/365-6231 (Verkehrskommissariat) oder-2160 (Leitstelle).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben