Blaulicht

Unfall beim Abbiegen: Drei Schwerverletzte in Gelsenkirchen

Drei Menschen wurden schwer verletzt bei dem Unfall an der Kreuzung in Gelsenkirchen.

Drei Menschen wurden schwer verletzt bei dem Unfall an der Kreuzung in Gelsenkirchen.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Erle.  Drei Schwerverletzte gab es bei einem Unfall an der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen am Samstag. Auf der Kreuzung kollidierten zwei Autos.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Schwerverletzte und etwa 16000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 21. September, auf der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/Emil-Zimmermann-Allee. Gegen 11.10 Uhr war eine 41-jährige Skoda-Fahrerin aus Gelsenkirchen mit ihrem Superb auf der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Buer unterwegs.

Im Kreuzungsbereich stieß sie mit dem Civic eines 64-jährigen Gelsenkircheners zusammen. Der Honda-Fahrer befand sich auf der Kurt-Schumacher-Straße stadteinwärts und wollte gerade nach links in die Emil-Zimmermann-Allee abbiegen.

Die Skoda-Fahrerin, ihre 38-jährige Mitfahrerin sowie der 64-Jährige wurden mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben