Coronavirus

Gladbeck: Eltern bei Spuckschutz für Lambertischüler gefragt

Spuckschutze dieser Art mit Saugnäpfen sollen auf den Pulten der Grundschulklassen der Gladbecker Lambertischule angebracht werden.

Spuckschutze dieser Art mit Saugnäpfen sollen auf den Pulten der Grundschulklassen der Gladbecker Lambertischule angebracht werden.

Foto: Sina Mind / NN

Gladbeck.  Initiative der Gladbecker Lambertischule kann erste Klassen mit Spuckschutz ausrüsten. Geld-Sammeltermin für Eltern, die sich beteiligen möchten.

Vor dem Grundschulstart ohne Gesichtsmasken im Unterricht ist die Elterninitiative an der Lambertischule mit Hochdruck aktiv, um noch alle Pulte in den Klassen mit einem Spuckschutz auszustatten. Eltern, die sich finanziell zum Schutz ihres Kindes beteiligen möchten, hätten dazu jetzt kurzfristig noch Gelegenheit.

In Absprache mit Rektorin Cäcilia Nagel sei es gelungen, eine kostengünstiges Angebot zu finden, so Koordinatorin Sina Mind. „Jedes Kind muss bei 16 Euro pro Bank dafür nur acht Euro anteilig bezahlen.“ Ein Großteil der Klassen könne bereits ausgerüstet werden.

Initiatorin steht mit Info und Geldsammelbox am Schultor

Sie werde am Dienstag-, Mittwoch - und Donnerstagabend, 4., 5. und 6. August, von 18 bis 19 Uhr, sowie am Mittwoch- und Donnerstagvormittag von 11 bis 12 Uhr „mit Info und Geldsammelbox am Schultor der Lambertischule bereit stehen“, so Sina Mind (weiterer EMail-Kontakt: ). Quittungen würden selbstverständlich ausgegeben. Die Klassenlehrer der neuen ersten Klassen versuchten dazu jetzt auch die Eltern zu erreichen, die von der vor den Ferien gestarteten Aktion vielleicht noch nichts mitbekommen haben.

„Es ist klar, dass die transparenten Schutzwände keinen 100-prozentigen Schutz gegen das Coronavirus bringen, sie erhöhen aber etwas die Sicherheit“, so die Initiatorin. Diese soll auch durch ausreichenden Sicherheitsabstand zwischen den Pulten gewährleistet werden. Eine kurze Info zum Projekt steht ab Dienstagabend auf der Homepage der Lambertischule (www.lambertischule-gladbeck.de).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben