Kommunalwahl

Gladbeck: Habib Ay tritt als Bürgermeisterkandidat an

Habib Ay tritt als Bürgermeisterkandidat der Alternativen Bürger Initiative in Gladbeck zur Kommunalwahl an.

Habib Ay tritt als Bürgermeisterkandidat der Alternativen Bürger Initiative in Gladbeck zur Kommunalwahl an.

Ingenieur Habib Ay ist Kandidat der Alternativen Bürger Initiative und will Gladbecker Bürgermeister werden. Er ist Mitglied im Integrationsrat.

Ein weiterer Kandidat hat im Rennen um das Amt des Gladbecker Bürgermeisters quasi kurz vor Meldeschluss noch seinen Hut in den Ring geworfen. Habib Ay tritt als Kandidat der Alternativen Bürger Initiative (ABI) an.

Der 48-jährige Diplom-Bauingenieur engagiert sich bereits seit geraumer Zeit als gewähltes Mitglied im Integrationsrat der Stadt. Als ein wichtiges politisches Ziel nennt Ay die Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Gladbeck. Denn es gebe in Gladbeck "eine wachsende Anzahl von Menschen, die nur mit großer Mühe ihren Alltag bewältigen, die von Wohnraumknappheit stark betroffen, von sozialer und kultureller Teilhabe teilweise ausgeschlossen oder von Armut bedroht sind".

Ay nennt als weitere wichtige Themen die Ertüchtigung maroder Straßen, Brücken sowie öffentlicher städtischer Gebäude. Zudem gelte es die Präsenz der Ordnungs- und Sicherheitskräfte in den einzelnen Stadtteilen zu erhöhen und die Schulen müssten noch stärker digitalisiert werden.

Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Gladbeck.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben