Kommunales Kino

Im Kommunalen Kino in Gladbeck läuft das Drama „Green Book“

Eine Szene aus dem Film  „Green Book - Eine besondere Freundschaft" mit Viggo Mortensen und Mahershala Ali.

Eine Szene aus dem Film „Green Book - Eine besondere Freundschaft" mit Viggo Mortensen und Mahershala Ali.

Foto: - / dpa

Gladbeck.  „Green Book - Eine besondere Freundschaft“ ist ein vielfach ausgezeichnetes Drama. Jetzt ist der Kinofilm in Gladbeck im KoKi zu sehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Kommunale Kino der Gladbecker Volkshochschule zeigt am Freitag, 20. September das vielfach ausgezeichnete Drama „Green Book – Eine besondere Freundschaft“.

Der Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs verdient.

Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam erleben sie eine Zeit, die von wahrer Menschlichkeit, aber auch Gewalt und Rassentrennung geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem „Negro Motorist Green Book“ planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

Der Streifen läuft am 20. September 18 und 20.15 Uhr im Studio der Stadtbücherei, Friedrich-Ebert-Str. 8,

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben