Polizei

Radler in Gladbeck bei Zusammenstoß mit einem Auto verletzt

Zu einem Zusammenstoß eines Fahrradfahrers aus Gelsenkirchen mit einem Autofahrer kam es auf der Konrad-Adenauer-Allee in Gladbeck.

Zu einem Zusammenstoß eines Fahrradfahrers aus Gelsenkirchen mit einem Autofahrer kam es auf der Konrad-Adenauer-Allee in Gladbeck.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Gladbeck.  Ein 32-Jähriger aus Gelsenkirchen war auf dem Radweg der Konrad-Adenauer-Straße unterwegs. Es entstand laut Polizei nur geringer Sachschaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Gladbeck erlitt ein 32-jähriger Radler am 3. Dezember bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. Es entstand laut Polizei nur geringer Sachschaden.

Der 32-Jährige aus Gelsenkirchen war gegen 6 Uhr auf dem Radweg der Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Westen unterwegs. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Gladbeck auf der Lange Straße in Richtung Süden. Von hier aus wollte er nach rechts in die Konrad-Adenauer-Allee einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der verletzte 32-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben