Fahndung

Unbekannter bedroht Mutter mit Baby in Gladbeck mit Messer

Die Polizei sucht einen Mann, der in Gladbeck eine Mutter  mit Baby überfallen hat.

Die Polizei sucht einen Mann, der in Gladbeck eine Mutter mit Baby überfallen hat.

Foto: WAZ

Gladbeck.  Auf dem Rückweg vom Supermarkt hat ein Unbekannter in Gladbeck eine 26-Jährige und ihr Baby überfallen. Täter bedroht junge Frau mit Messer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Unbekannter hat in Gladbeck eine Mutter mit Baby überfallen. Laut Polizei war die 26-Jährige mit ihrem acht Monate alten Kind am Donnerstag gegen 18.45 Uhr auf dem Weg vom Supermarkt nach Hause, als bei dem Fußballplatz an der Mozartstraße plötzlich ein Mann auftauchte.

Der Unbekannte bedrohte die junge Frau mit einem Messer und forderte sie dazu auf, ihm ihr Bargeld und ihr Smartphone zu geben. Mit der Beute rannte er dann davon. Die 26-Jährige ging nach Hause und rief von dort aus die Polizei. Ein Sprecher sagt: "Täter suchen sich Opfer aus, von denen sie wenig Gegenwehr erwarten. Trotzdem ist es natürlich schockierend, wenn eine junge Mutter mit Kinderwagen Opfer eines Überalls wird."

Überfall auf junge Mutter: Täter hatte Kapuze über den Kopf gezogen

Die Polizei sucht nun nach dem Räuber, der nach Beschreibung der Mutter circa 1,80 groß sein soll. Der Mann war dunkel gekleidet und hatte sich die Kapuze über den Kopf gezogen. Nach Angaben der Gladbeckerin sprach er ohne Akzent.

Hinweise zu dem Täter nehmen die Ermittler unter 0800/2361111 entgegen. (mas)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben