Südpark

Wegeverbindungen im Gladbecker Südpark sollen saniert werden

Im Südpark Gladbeck steigt alljährlich ein Stadtteilfest.

Im Südpark Gladbeck steigt alljährlich ein Stadtteilfest.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Bernd Saslona von der SPD freut sich über die Sanierung der Parkwege in Gladbeck. Die Kosten für die Arbeiten sind mit 120.000 Euro veranschlagt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Die wassergebundenen Wegeverbindungen im Südpark werden demnächst saniert“, freut sich Bernd Saslona, sachkundiger Bürger der SPD-Ratsfraktion im Umwelt- und Betriebsausschuss. Die Arbeiten sollen in dieser Woche beginnen.

Die Maßnahme als Bestandteil des Sanierungsplanes des Ingenieuramtes schlage mit rund 120.000 Euro zu Buche – „aber nicht nur für die Wege im Südpark, sondern stadtweit“. Bernd Saslona, stellvertretender Vorsitzender der SPD Rosenhügel: „Die Wegeverbindungen unserer Parkanlagen sind Bestandteil unseres Rad- und Fußwegenetzes, das zum Gartenstadtcharakter unserer Stadt nicht unerheblich beträgt. Es ist sehr erfreulich, dass die Stadt Gladbeck, trotz der allgemein kritischen Finanzlage, auch in den Außenbezirken ihre Aufgaben wahrnimmt und für die Verkehrssicherheit des Fuß- und Radwegenetz sorgt.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben