Verkehrsunfall

12 Verletzte – Auto fährt in Hagen frontal in Linienbus

11 Personen wurden im Linienbus leicht verletzt. Fünf von ihnen mussten per Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden.

Foto: Michael Kleinrensing

11 Personen wurden im Linienbus leicht verletzt. Fünf von ihnen mussten per Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Foto: Michael Kleinrensing

Eilpe.   Ein VW knallt auf der Selbecker Straße frontal in einen Linienbus. Elf Personen werden im Bus dabei verletzt, der Fahrer des VW sogar schwer.

Ein Auto ist in Hagen am Montagnachmittag in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Zwölf Menschen wurden verletzt, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Der Fahrer des Autos kam verletzt ins Krankenhaus. Die anderen elf Verletzten waren Businsassen. Fünf von ihnen wurden per Rettungswagen in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

Warum der bergab fahrende Autofahrer gegen 15.50 Uhr auf der Selbecker Straße in Eilpe in den Gegenverkehr geriet, blieb zunächst unklar. (mit dpa)

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik