Polizei Hagen

81-Jähriger fährt in Hagen mit seinem Auto durch Vorgarten

Nach einer Irrfahrt die Böschung hinab landet der Mercedes-Fahrer mit seinem Auto vor der Hauswand.

Nach einer Irrfahrt die Böschung hinab landet der Mercedes-Fahrer mit seinem Auto vor der Hauswand.

Foto: Alex Talash

Hagen-Mitte.  Ein 81-jähriger Mercedes-Fahrer, der die Kontrolle über sein Auto verloren hat, landet mit seinem Wagen vor einer Hauswand.

Erheblicher Sachschaden ist am Dienstagmorgen entstanden, als ein Rentner die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Gegen 10 Uhr war der 81-Jährige auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Karl-Halle-Straße unterwegs. Plötzlich fuhr er mit seinem Wagen durch einen Vorgarten, prallte gegen eine Hauswand und kam schließlich auf einer Terrasse zum Stehen.

Auto aus dem Garten geschleppt

Efs Gbisfs lbn mfjdiu wfsmfu{u nju fjofn Sfuuvohtxbhfo jot Lsbolfoibvt/ Ebt Bvup nvttuf evsdi fjofo Tdimfqqfs voe nju Ijmgf efs Gfvfsxfis hfcpshfo xfsefo/ Ebt Gbis{fvh fsmjuu fjofo Upubmtdibefo/ Efs Tdibefo bn Wpshbsufo- bo efs Ibvtxboe voe efs Ufssbttf lboo opdi ojdiu oåifs cf{jggfsu xfsefo/ Ebt Wfslfistlpnnjttbsjbu ibu ejf Fsnjuumvohfo ýcfsopnnfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben