Breckerfeld. Menschen mit Demenz, die in Hausgemeinschaften zusammenleben - in Breckerfeld plant ein Investor eine neue, innovative Einrichtung.

Das, was er beschreibt, klingt nach einem Altern in Würde. Menschen, die an Demenz erkrankt sind, die gemeinsam in kleinen Gruppen in mehreren Häusern leben. Die zusammen kochen, die sich um die Wäsche kümmern, die im eigenen Garten aktiv sind. Bernd Lauermann, einst Leiter eines Seniorenheims, ist Geschäftsführer der Waldfrieden KG. Eines Trägers, der in Breckerfeld, im Ortsteil Zurstraße, eine außergewöhnliche Einrichtung bauen will, in der Demenzkranke leben sollen.