Hohenlimburg. Die Einbrecher stehlen Schmuck und durchwühlen Keller und Gartenhaus. Den Nachbarn fiel ein auffälliger Wagen aus Münster auf.

Täter haben bei einem Einbruch die Wohnräume in der Straße „Im Ostfeld“ in Hagen-Hohenlimburg durchwühlt und Schmuck entwendet: Die bislang unbekannten Täter verschafften sich über die Kellertür Zugang zu der Doppelhaushälfte.

Schlafzimmer und Keller durchwühlt

Neben Behältnissen im Keller wurde auch das Schlafzimmer im Obergeschoss durchwühlt. Es wurde eine unbestimmte Menge an Schmuck entwendet. Darüber hinaus wurde die im Garten befindliche Gartenhütte aufgebrochen. Nachbarn sei ein verdächtiger Mercedes mit der Stadtkennung aus Münster aufgefallen. Die Kriminalwache erschien zur Spurensicherung.

Hinweise an die Polizei

Der Einbruch ereignete sich am 8. Dezember zwischen 17 und 17.30 Uhr. Täterhinweise nimmt die Polizei unter der 02331/986-2066 entgegen.