Polizei

Aufmerksamer Zeuge: Polizei Hagen schnappt Autodieb

Ein Autodieb hat an der Vinckerstraße in Hagen diesen Citroen geknackt.

Ein Autodieb hat an der Vinckerstraße in Hagen diesen Citroen geknackt.

Foto: Polizei Hagen

Hagen.   Weil ein Zeuge so gut aufgepasst hat, hat die Polizei in Hagen einen Autodieb festgenommen. Der Mann sitzt in Haft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen 35-jährigen Dieb hat die Polizei am Donnerstagabend gegen 20.20 Uhr geschnappt. Er hatte sich an einem Auto in der Vinckestraße zu schaffen gemacht, dabei allerdings nicht mit einem 63-Jährigen Anwohner gerechnet. Der hatte den Dieb beobachtet und die Polizei informiert.

Dem Dieb war es gelungen, aus dem geparkten Citroën diverse Gegenstände, darunter ein Navigationsgerät, aus dem Fahrzeuginnenraum sowie aus dem Kofferraum zu entwenden. Ein 63-jähriger Zeuge beobachtete ihn dabei. Er rief nicht nur die Polizei und gab Beschreibung und Fluchtrichtung durch, sondern machte auch ein Foto von dem Dieb bei der Tatausführung.

Täter bleibt bis zur Verhandlung im Gefängnis

Die Polizei konnte den Mann auf der Altenhagener Straße antreffen und sofort festnehmen. Er wurde in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Staatsanwaltschaft entschied, dass der Täter in Hauptverhandlungshaft bleibt, bis es zeitnah zur Gerichtsverhandlung kommt.

Das Diebesgut hatte der Mann, der leicht unter Alkoholeinfluss stand, noch bei sich. An dem Pkw entstand kein Sachschaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben