Blaulicht Breckerfeld

Breckerfeld: Taschendiebe unterwegs? Das sagt die Polizei

In den sozialen Medien wird vor Taschendieben am Windmühlencenter Breckerfeld gewarnt.

In den sozialen Medien wird vor Taschendieben am Windmühlencenter Breckerfeld gewarnt.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Breckerfeld.  Hinweise auf Taschendiebe am Windmühlencenter kursieren in den sozialen Medien. Polizei dokumentiert vier Fälle in den letzten zwei Monaten.

Gerüchte um Taschendiebe am Windmühlencenter in Breckerfeld sorgten im Internet für Diskussionen. Dort seien in den ersten August-Tagen mehrere EC-Karten gestohlen worden.

„Mit Blick auf die Anzeigen, die uns vorliegen, können wir das so noch nicht bestätigen“, erklärt Polizei-Sprecherin Isabell Kircher auf Nachfrage der Redaktion. Aus den vergangenen zweieinhalb Monaten lägen der Polizei lediglich vier Anzeigen zu Taschendiebstählen vor, davon drei aus dem Monat Juni sowie eine im August.

In jedem Fall Anzeige erstatten

„Diese Zahl ist - zumindest aus unserer Sicht - unauffällig. Man kann also noch nicht von einer Häufung sprechen“, so Kircher. Allerdings könne es auch sein, dass entweder in aktuellen Fällen noch keine Anzeige gestellt worden sei, oder diese noch nicht in der Statistik auftauchen. Sollte jemand einen Diebstahl bemerken, sollte er sich in jedem Fall an die Polizei wenden und Anzeige erstatten, betont die Polizei.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben