Impfen in Hagen

Corona Hagen: Hier können sich Bürger jetzt impfen lassen

Ab sofort haben die Bürger in Hagen mehrere Möglichkeiten, sich noch impfen zu lassen.

Ab sofort haben die Bürger in Hagen mehrere Möglichkeiten, sich noch impfen zu lassen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Hagen.  Ab sofort haben Bürger in Hagen mehrere Möglichkeiten, sich impfen zu lassen. Auch der Impfbus rollt.

In den kommenden Tagen haben die Hagener wieder zahlreiche Möglichkeiten, eine Coronaschutzimpfung zu erhalten. Da das Impfzentrum der Stadt Hagen in der Stadthalle, Wasserloses Tal 2, ab Donnerstag, 30. September, den Betrieb einstellt, geben die Hausärzte die Zweitimpfungen.

Das Impfzentrum ist am Samstag, 18. September, sowie von Donnerstag, 23. September, bis Dienstag, 28. September von 14 bis 20, Uhr geöffnet. Zusätzlich am Sonntag, 19. September, und am Mittwoch, 29. September, von 8 bis 20 Uhr.

Am Mittwoch, 15. September, steht der Impfbus von 8 bis 14 Uhr vor der Kaufmannsschule 2 (K2), Letmather Straße 21 bis 23. Eine weitere Impfaktion findet am Donnerstag, 16. September, zwischen 8 und 14 Uhr an der Außenstelle der K2, Gasstraße 15, statt. Das Käthe-Kollwitz-Berufskolleg, Liebigstraße 20 bis 22, fährt der Impfbus am Freitag, 17. September, und Montag, 20. September, zwischen 8 und 14 Uhr an. Am Samstag, 18. September, zwischen 8 und 14 Uhr steht der Impfbus auf dem Parkplatz von Edeka und des Aldi-Marktes in Altenhagen. Am Rahel-Varnhagen-Kolleg, Schwelmstück 3, werden Dienstag, 21. September, von 10 bis 16 Uhr Impfungen angeboten. Letzter Stopp: Cuno-Berufskolleg I und II, Viktoriastraße 2, am Mittwoch, 22. September, von 8 bis 14 Uhr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben