Tradition

Die Hasper Kirmes startet: Wichtige Infos auf einen Blick

Ein Bild von der Hasper Kirmes im vergangenen Jahr. Auch diesmal wird es wieder ein buntes Treiben geben.

Ein Bild von der Hasper Kirmes im vergangenen Jahr. Auch diesmal wird es wieder ein buntes Treiben geben.

Foto: Michael Kleinrensing

Haspe.   Die Fahrgeschäfte laufen ab Freitag, am Samstag gibt es den großen Kirmesumzug mit mehr als 80 Gruppen. Bis Dienstag ist Spaß angesagt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf den Moment warten schon viele Kirmesfreunde: Am Freitag um 14 Uhr startet die Hasper Kirmes. Bis Dienstag geht es dann rund im Hasper Kreisel. Hier noch die wichtigsten Infos:

Wann und wo findet die Kirmes statt?
Die Kirmes startet am Freitag, 14. Juni, um 14 Uhr und dauert an diesem Tag bis 23 Uhr. Es gibt um 14 Uhr eine „Happy Hour“ mit ermäßigten Preisen, um 17 Uhr die Kirmeseröffnung der Schausteller, um 18 Uhr den Fassanstich im Biergarten des Hasper Heimat und Brauchtumvereins (HHBV) auf dem Platz vor der evangelischen Kirche und um 23 Uhr ein Feuerwerk. Von Samstag bis Dienstag, 18. Juni, ist die Kirmes jeweils von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Dienstag gibt es einen Familientag mit ermäßigten Preisen. Das Kirmesgelände befindet sich am Hasper Kreisel und auf dem Ernst-Meister-Platz.

Welche Fahrgelegenheiten gibt es?
Es gibt den „Nightstyle“, nach Auskunft der Betreiber „ein Überkopfgeschäft, mit beliebig vielen horizontalen, vertikalen und diagonalen Überschlägen. Jede Fahrt ist einzigartig, weil die Fahrt manuell mit dem Joystick gesteuert wird.“

Fahrspaß für die ganze Familie bietet das „Big Monster“, das der Betreiber so beschreibt: „ An fünf gebogenen Armen sind die Drehkranzantriebe mit fünf Gondeln angebracht. Die Arme sind exzentrisch schwenkbar, die Gondeln zusätzlich drehbar.“

Mit dem vor allem bei Jugendlichen beliebten „Breakdance No. 2“ und dem Rundfahrgeschäft „Twister“ gibt es zudem zwei Klassiker. Das Spaß-Labyrinth „Crystals City“ kommt ebenso hinzu wie der Kettenflieger„Air Race“, viele Kinderkarussells und ein Autoscooter.

Wann beginnt der Kirmeszug?
Höhepunkt des Samstags ist der 140. Kirmesumzug. Er beginnt um 14.30 Uhr im Hasper Zentrum und führt nach Westerbauer bis auf den Quambusch. Mit der Polizei, Feuerwehr und Co. nehmen insgesamt 83 Gruppierungen aus Hagen an dem feierlichen Umzug teil. Vor dem Start gibt es außerdem noch das große Erbsensuppenessen.

Was gibt es sonst noch?
Der Sonntag beginnt mit einem Kirmesgottesdienst und anschließender Livemusik. Für die Kleinen folgt ein Malwettbewerb und die Großen dürfen an der Bürgerkaraoke teilnehmen. Eine Tanzeinlage von Michala Moves rundet den Tag ab. Am Montag findet der Kindergarten-Nachmittag statt und am Dienstag folgt die Preisverleihung des Kirmesumzugs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben