Aktion

Ehrenamtliche in Hagen rücken in den Mittelpunkt

Auch bei der Bahnhofsmission am Hagener Hauptbahnhof engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich.

Foto: Michael Kleinrensing

Auch bei der Bahnhofsmission am Hagener Hauptbahnhof engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich. Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.   Bei einer Aktion der Freiwilligen-Zentrale, der Rathaus-Galerie und der Westfalenpost können Ehrenamtliche Bargeld für ihre Projekte gewinnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die ersten Einsendungen sind da, aber noch sind gut zehn Tage Zeit für alle Ehrenamtlichen in Hagen, bei der großen Aktion von Westfalenpost, Freiwilligen-Zen­trale und Rathaus-Galerie mitzumachen.

Wir bieten allen engagierten Hagenern an, dass sie ihr Ehrenamt einem großen Publikum in der Rathausgalerie und auch in der WESTFALENPOST präsentieren können.

Abstimmung ist auch online möglich

Damit nicht genug: Sie können auch Bargeld (in Höhe von 1000 Euro, 750 Euro oder 500 Euro) gewinnen für Ihren Verein, Ihre Organisation oder Ihr Projekt. Mitmachen können alle der geschätzt etwa 40 000 ehrenamtlich Engagierten in Hagen. Das einzige, was wir von Ihnen brauchen, ist ein Bild von Ihnen, das sie bei Ihrem Engagement beziehungsweise in der Kleidung Ihrer Organisation zeigt und einige Angaben zu Ihrer Person und ihrem Engagement (siehe unten).

Denn in der Rathaus-Galerie wollen wir den vielen Kunden vom 5. bis zum 21. Oktober die Ehrenamtlichen dieser Stadt und ihr Engagement zeigen. Auf Stellwänden werden alle Teilnehmer und ihre Organisationen beziehungsweise ihr Projekt präsentiert. Dort kann dann auch mit einer Stimmkarte abgestimmt werden. Genauso wie parallel online ein Voting auf www.wp.de/hagen möglich sein wird.

Finale auf der Bühne in der Rathaus-Galerie

Die drei Teilnehmer, die am Ende die meisten Stimmen auf sich vereinen, werden am Samstag, 21. Oktober, auf der großen Brunnen-Bühne in der Rathaus-Galerie ausgezeichnet. Also: Eine Riesenchance für alle Ehrenamtlichen, für sich und ihre Organisation Werbung zu machen und gleichzeitig Geld zu gewinnen.

Also, zögern Sie nicht, und schicken Sie uns sofort (spätestens aber bis Samstag, 23. September) Ihre Bewerbung per E-Mail an hagen-aktion@westfalenpost.de.

Ein kurzer Steckbrief reicht aus

Wir brauchen dazu neben dem Foto einige Informationen zu Ihnen. Keine Angst, es muss kein perfekt formulierter Text sein, als Hilfestellung beantworten Sie uns einfach die folgenden Punkte bzw. Fragen: Name, Alter, Verein/Organisation, Beruf. Seit wann sind Sie Mitglied, seit wann sind Sie aktiv? Was genau umfasst Ihre Tätigkeit? Warum können Sie jedem empfehlen, auch in Ihrem Verein/Ihrer Organisation aktiv zu werden? Was war Ihr bislang schönstes Erlebnis bei Ihrem Engagement? Und was hat Sie bislang am meisten geärgert ? Was ist Ihre größte Motivation, sich ehrenamtlich zu engagieren? Was würde Ihnen am meisten fehlen, wenn Sie sich nicht ehrenamtlich engagieren würden? Wie kann man sich bei Ihnen engagieren? (Kontakt, Homepage).

>>HINTERGRUND: BILD IN HOHER AUFLÖSUNG

  • Wir benötigen von Ihnen ein Bild in einer Auflösung von 200 bis 300 dpi im jpg-Format.
  • Sie sollten auf dem Foto vom Kopf bis zu den Füßen zu sehen sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik