Feuer

Feuer: Schwierige Löscharbeiten im evangelischen Krankenhaus in Hagen

Im evangelischen Krankenhaus in Hagen-Haspe ist ein Feuer ausgebrochen.

Im evangelischen Krankenhaus in Hagen-Haspe ist ein Feuer ausgebrochen.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen-Haspe.   Bei Schweißarbeiten ist es am evangelischen Krankenhaus in Hagen-Haspe zu einem Brand gekommen. Schwierige Löscharbeiten für die Einsatzkräfte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Feuer am evangelischen Krankenhaus in Haspe: Bei Schweißarbeiten ist es zu einem Schwelbrand in einer Zwischendecke gekommen, das Feuer soll sich danach ausgebreitet haben.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand im ersten Obergeschoss des Krankenhauses unter dem Bodenbelag ausgebrochen.

Daher gestalten sich die Löscharbeiten auch als sehr schwierig und es ist noch nicht abzusehen, wann die Flammen unter Kontrolle sind. "Das ist komplizierte Handarbeit", sagte ein Feuerwehrsprecher. Viele Räume seien verraucht.

Feuer in Hagener Krankenhaus: Patienten sollen verteilt werden

Insgesamt mussten 80 Menschen evakuiert werden, niemand ist bei dem Einsatz bislang verletzt worden. Die Patienten wurden vorläufig in Schulungsräumen untergebracht.

Nahezu die gesamte Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr von Hagen ist im Einsatz. 100 Einsatzkräfte kämpfen vor Ort gegen das Feuer. Die Stadt Hagen ließ um kurz nach elf die Warnsirenen aufheulen.

Diesen Artikel aktualisieren wir fortlaufen.

Hier finden Sie mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Hagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben