Natur

Frau (47) in Hagen entdeckt Schlange in ihrem Garten

Die Ringelnatter in Boelerheide.

Die Ringelnatter in Boelerheide.

Foto: Polizei / Polizei Hagen

Warum benahm sich die Katze denn so merkwürdig? Das kam einer Frau spanisch vor. Sie ging der Sache auf den Grund und stieß auf eine Schlange.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Schlange sorgte am Donnerstagmorgen in Boelerheide für Aufregung.

Einer Frau (47) in der Freiligrathstraße war gegen 10.20 Uhr aufgefallen, dass sich ihre Katze merkwürdig verhielt. Als sie der Ursache auf den Grund gehen wollte, entdeckte sie in ihrem Garten eine etwa 50 cm lange Schlange.

Umgehend fotografierte sie das Reptil und verständigte die Polizei, kurz darauf rückte eine Streifenwagenbesatzung an. Doch die Beamten konnten die Schlange nicht mehr dingfest machen, da sie bereits das Weite gesucht hatte.

Ungiftig und ungefährlich

Nach Überprüfung des Fotos und Rücksprache mit einem Feuerwehrmann, der sich mit Schlangen auskennt, wurde das Tier als heimische Ringelnatter identifiziert. Diese Schlangenart ist nicht giftig und für Menschen ungefährlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben