Polizei

Fünfjähriger Junge bei Unfall in Hagen schwer verletzt

Auf dem Bahnhofsvorplatz musste der Rettungshubschrauber landen.

Auf dem Bahnhofsvorplatz musste der Rettungshubschrauber landen.

Foto: Alex Talash

Altenhagen.   Bei einem Unfall an der Altenhagener Brücke ist am Sonntagnachmittag ein Junge schwer verletzt worden. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tragischer Unfall auf der Eckeseyer Straße unterhalb der Altenhagener Brücke am späten Sonntagnachmittag. Gegen 16.25 Uhr ist ein fünfjähriger Junge vermutlich beim spielen auf die Straße geraten und von einem Pkw, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, erfasst worden.

Aufgrund der Verletzungen entschied sich die Notärztin für einen Transport mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Essen. Der Junge wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Der Rettungshubschrauber landete dafür auf dem Bahnhofsvorplatz. Die Polizei räumte und sicherte den Platz. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik