Glosse

Guten Morgen Hagen: Von XL-Beinen und Maxi-Röcken

Über die Modetrends für Herbst/Winter 2022 schmunzelt Redakteurin Yvonne Hinz.

Über die Modetrends für Herbst/Winter 2022 schmunzelt Redakteurin Yvonne Hinz.

Foto: Michael Kleinrensing

Der Herbst naht - zumindest aus modischer Sicht. Von knöchellangen Strickkleidern und Blazern ohne Ärmel berichtet Yvonne Hinz.

Der Stoff müsste noch viel dünner sein, der Schnitt noch knapper – in diesen heißen Tagen ist jeder Fitzel Kleidung zu viel. Schatten, kühle Getränke und ganz wenig an – so lautet der Dreiklang bei über 30 Grad Außentemperatur. Kein Wunder also, dass ich – natürlich gegen Schweißperlen auf der Stirn ankämpfend – über die auf dem Smartphone eingehende Email schmunzeln muss.

Darin geht es um kuschelige Herbst/Winter-Trends 2022.

Wie die aussehen? Oh je . . . Warme­ und vor allen Dingen knöchellange­ Strickkleider zieren die modische Sie. Und Oversized-Jeans mit XL-Beinen. Zu deutsch: Die Röhre hat ausgedient, jetzt sind schlabberige, bodenlange Hosenbeine angesagt. Und Blue Jeans waren gestern – demnächst sind schwarze Jeans (Black Denim) Pflicht. Auch Röcke müssen übrigens Maxilänge haben. Dafür trägt die modische Lady aber Blazer ohne Ärmel. Aha.

Und, so teilen die Fashion-Experten mit, feiert die Bomberjacke von früher ein Revival. Okay, ich hab’s zur Kenntnis genommen. Mal schauen, welche Trends es in meinen Kleiderschrank schaffen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER