Glosse

Guten Morgen Hagen: Wann schließt denn der Penny am Remberg?

Redakteurin Yvonne Hinz berichtet über Vorsätze fürs neue Jahr. Und darüber, wann der Penny-Lebensmittel-Discounter am Remberg in Hagen schließt.

Redakteurin Yvonne Hinz berichtet über Vorsätze fürs neue Jahr. Und darüber, wann der Penny-Lebensmittel-Discounter am Remberg in Hagen schließt.

Foto: Michael Kleinrensing

Genau wie etliche Hagener stellt sich auch Redakteurin Yvonne Hinz die Frage, an welchem Tag der Discounter am Remberg denn nun dicht macht.

Meine Vorsätze fürs neue Jahr? Na, die üblichen halt. Wobei „Weniger neugierig, pardon, weniger wissbegierig sein“ mit Sicherheit­ nicht dazu gehört.

So beschäftigt mich und etliche Hagener, wann genau der Penny-Markt am Remberg schließt. Keine staatstragende Frage, aber für den Alltag gut zu wissen.

Gestern Morgen­ beim Einkauf hab’ ich bestimmt vier oder fünf Mal mitbekommen, dass sich Leute beim Personal erkundigt haben, wann der Lebensmittel-Discounter an der Eppenhauser Straße dicht macht.

Aufgrund des Abstands zu den Kunden konnte ich die Antworten allerdings nicht verstehen. Und hab’ natürlich prompt selbst nachgefragt. „Unser letzter Öffnungstag ist am 15. Januar“, teilte mir die freundliche Kassiererin mit. Aha, alles klar.

Mit einem veganen Monat starten

Apropos Vorsätze: Katja wollte das neue Jahr mit einem veganen Monat starten. Zu Silvester hatte die Bekannte Besuch von zwei Freundinnen, die bis einschließlich Sonntag, 2. Januar, blieben.

Was die drei Frauen gemacht haben? Sie haben ausgeschlafen und Pizza „mit allem“ beim Lieferdienst bestellt.

Und der vegane Start? „Ach, so richtig geht der Monat­ doch erst am 3. Januar los“, meinte Katja beschwingt. Ihr zweiter Vorsatz für 2022 lautet übrigens „Nichts zu verbissen sehen“.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben