Blaulicht

Hagen: 21-Jähriger wirft Fahrrad gegen Auto

Die Polizei war im Einsatz in der Mittelstraße in Hagen.

Die Polizei war im Einsatz in der Mittelstraße in Hagen.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Hagen.  Ein 21-jähriger Hagener hat betrunken seid Fahrrad gegen ein Auto in der Mittelstraße geschmissen. Der Besitzer rief die Polizei.

Ein 31-Jähriger hat am Dienstag gegen 1.45 Uhr die Polizei nach einer Sachbeschädigung an seinem Auto gerufen.

Rücklicht und Stoßstange beschädigt

Der Mann gab an, neben seinem abgestellten Wagen in der Mittelstraße gestanden zu haben, als ein Fahrradfahrer sein Bike unvermittelt gegen das Fahrzeug geschmissen habe. Dabei beschädigte er ein Rücklicht und die Stoßstange des Autos.

Anschließend entfernte er sich in Richtung Hochstraße. Die Beamten konnten Mann ausfindig machen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 21-Jährigen ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille. Er erhält eine Anzeige.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben