Polizei in Hagen

Hagen: Behörden heben Glücksspiel-Höhle in Gaststätte aus

Eine Gaststätte an der Altenhagener Straße entpuppt sich als eine illegale Glücksspiel-Höhle.

Eine Gaststätte an der Altenhagener Straße entpuppt sich als eine illegale Glücksspiel-Höhle.

Foto: Privat / WP

Altenhagen.  Einen Fall von illegalem, Glücksspiel können Polizei und Ordnungsamt in Altenhagen aufdecken. Hier die Hintergründe.

Polizei und Ordnungsamt haben bereits am vergangenen Freitag eine Glücksspiel-Höhle in Altenhagen ausgehoben. Ziel der Aktion war eine Gaststätte an der Altenhagen Straße, in der nicht bloß mehrere Personen gestellt werden konnten, sondern auch illegal aufgestellte Wett- und Glücksspielautomaten entdeckt wurden.

Aufgrund mehrerer Hinweise machte sich das Ordnungsamt am Freitagabend gegen 23 Uhr auf den Weg. Als die Mitarbeiter der Stadt Hagen in Altenhagen eintrafen, wurde das Licht im Inneren der Gaststätte ausgeschaltet und auf Klopfen und Rufen von außen nicht reagiert. Ein herbeigerufener Schlüsseldienst öffnete schließlich die Tür und gemeinsam mit der zur Amtshilfe hinzugezogenen Polizei betrat man die Räumlichkeiten. Dort konnten Hinweise auf kürzlich anwesende Personen sowie diverse Wett- und Glücksspielautomaten festgestellt werden.

In einem angrenzenden Treppenhaus trafen Ordnungsamt und Polizei dann schließlich auf zehn Personen, die sich dort versteckt hielten und widersprüchliche Angaben zum Gesamtsachverhalt machten. Ein umfangreiches Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren wurde eingeleitet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben