Polizei

Hagen: Fahrradfahrer verliert Kontrolle und prallt vor Wand

In Hagen prallt ein Radfahrer vor eine Hauswand. Er wird mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

In Hagen prallt ein Radfahrer vor eine Hauswand. Er wird mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Foto: Kai Kitschenberg / FFS

Hagen.  Ein Radfahrer prallt in Hagen erst vor eine Hauswand und dann vor einen Stromkasten. Das hat Folgen für den 19-Jährigen.

Ein Radfahrer ist am Dienstagabend in Hagen vor einen Stromkasten und eine Hauswand geknallt. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden musste,

Der 19-Jähriger fuhr gegen 22.10 Uhr mit seinem Fahrrad die Haldener Straße bergab. Als er von der Fahrbahn auf den Gehweg fahren wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrrad.

Vor Wand und Stromkasten

In der Folge kollidierte der 19-Jährige mit der Wand und mit einem Stromkasten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen