Polizei in Hagen

Hagen: Festnahmen nach Einbruch in Baucontainer

Im Volmetal nimmt die Polizei zwei Einbrecher direkt nach der Tat fest.

Im Volmetal nimmt die Polizei zwei Einbrecher direkt nach der Tat fest.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Volmetal.  Den Beutezug zweier Schwerte auf einer Baustelle im Volmetal hat die Polizei Hagen vereitelt. Hier die Details zu dem Fall.

Zwei Männer aus Schwerte hat die Polizei am Freitag festgenommen, nachdem diese auf einer Baustelle in Dahl einen Container aufgebrochen und Werkzeuge gestohlen hatten. Die Polizei erhielt gegen 23.30 Uhr einen Einsatz ins Nimmertal. Dort sollten sich laut Angaben von Zeugen zwei Männer unberechtigt in einem Baustellenbereich aufhalten. Vor Ort konnten zunächst zwei Männer und ein Fahrzeug ausgemacht werden. Die Männer lotsten die Polizisten jedoch unter falschen Angaben vom Tatort weg.

Im weiteren Verlauf traf die Polizeistreife jedoch erneut auf einen der Männer, einen 30-jährigen Schwerter, und es stelle sich heraus, dass das vor Ort befindliche Fahrzeug auf einen Verwandten einer der Männer zugelassen war, was dieser zunächst abgestritten hatte. Konfrontiert mit dem Vorwurf räumte der 30-Jährige die Tat schließlich ein. Der ebenfalls beteiligte und zu diesem Zeitpunkt flüchtige 21-Jährige konnte schließlich mit Unterstützung ziviler Polizeikräfte versteckt in einem nahe gelegenen Waldgebiet angetroffen werden. Beide Männer wurden festgenommen und hinter Gitter gebracht.

Den vor Ort betroffenen Baucontainer hatten die Männer zuvor mit einer Flex aufgeschnitten und das Diebesgut anschließend in dem Auto verstaut. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben