Polizei

Hagen: Fußgängerin (47) wird beim Abbiegen von Auto erfasst

Nach einem Unfall in Hagen muss eine verletzte Fußgängerin im Krankenhaus behandelt werden.

Nach einem Unfall in Hagen muss eine verletzte Fußgängerin im Krankenhaus behandelt werden.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  Eine Fußgängerin ist in Hagen von einem Auto erfasst worden. Sie muss in einer Klinik behandelt werden.

Eine Fußgängerin ist am Donnerstagmorgen an der Freiligrathstraße von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte ein 54-Jähriger mit seinem Renault den Parkplatz in Fahrtrichtung Grimmestraße zu verlassen. Dabei übersah er jedoch aus bislang ungeklärter Ursache eine 47-jährige Fußgängerin. Diese verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde ambulant in einem Hagener Krankenhaus behandelt. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben