Blaulicht Hagen

Hagen: Mann (23) schlägt Freundin und greift Polizisten an

Ein 23-Jähriger ist in Hagen ausgerastet und auf seine Freundin und zwei Polizisten losgegangen.

Ein 23-Jähriger ist in Hagen ausgerastet und auf seine Freundin und zwei Polizisten losgegangen.

Foto: Maurizio Gambarini / dpa

Hagen.  Ein 23-Jähriger schlägt seine Freundin und zerstört Möbel in der Wohnung. Er geht auf zwei Polizeibeamte los - beide werden verletzt.

Bei einem Polizeieinsatz sind eine Frau und zwei Polizeibeamte in Hagen verletzt worden. Eine 42-Jährige hatte die Polizei verständigt, weil sie von ihrem 23-jährigen Freund in der gemeinsamen Wohnung geschlagen wurde. Der Mann randalierte und zerstörte mehrere Möbelstücke.

Hagen: Frau flieht verletzt aus ihrer Wohnung

Verletzt konnte die 42-Jährige aus der Wohnung fliehen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Polizeibeamten suchten den 23-Jährigen daraufhin in der Wohnung auf. Er zeigte sich uneinsichtig, beleidigte die Beamten und griff sie an. Dabei wurden beide Beamte verletzt. Der Mann wurde fixiert und ins Gewahrsam der Polizei gebracht. Ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben