Parken in Hagen

Hagen: Otto-Ackermann-Platz jetzt kein Parkplatz mehr

Der Otto-Ackermann-Platz aus der Luft: Die Fläche steht ab jetzt nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung.

Der Otto-Ackermann-Platz aus der Luft: Die Fläche steht ab jetzt nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung.

Foto: Hans Blossey

Altenhagen.  Die Sanierung der Rheinstraße in Hagen ist mittlerweile abgeschlossen. Auf dem Otto-Ackermann-Platz darf deswegen jetzt nicht mehr geparkt werden

Der Otto-Ackermann-Platz in Hagen steht, wie die Stadt mitteilt, jetzt nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung. Weil in der Rheinstraße umfangreiche Tiefbaumaßnahmen stattfanden, hatte die Stadt Hagen den Platz zuletzt als Parkfläche ausgewiesen, um Problemen bei der Parkplatzsuche vorzubeugen.

WBH schließt Bauarbeiten ab – Parkplätze stehen wieder zur Verfügung

Dazu heißt es jetzt in einer Mitteilung: „Die vom Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) im Mai vergangenen Jahres in Auftrag gegebene zweiteilige Oberflächenerneuerung der Verkehrsflächen in der Rheinstraße ist beendet. Die Bauarbeiten schlossen die Erneuerung der Entwässerungsleitungen und Beleuchtungsmasten sowie die Umlegung von Versorgungsleitungen ein.“

Die Straße könne jetzt wieder vollständig genutzt werden – eben auch zum Parken. Daher gilt der Platz nun nicht mehr als Parkfläche.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben