Polizei

Hagen: Porsche-Beifahrerin (23) bei Unfall schwer verletzt

Verkehrsunfall in der Hagener Innenstadt: Ein Porsche ist an der Kreuzung Wehringhauser Straße/Bergischer Ring mit einem Golf zusammengestoßen.

Verkehrsunfall in der Hagener Innenstadt: Ein Porsche ist an der Kreuzung Wehringhauser Straße/Bergischer Ring mit einem Golf zusammengestoßen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  Eine 23-Jährige ist bei einem Unfall in der Hagener Innenstadt schwer verletzt. Ein Porsche war mit einem VW Golf zusammengestoßen.

Eine 23-Jährige Beifahrerin in einem Porsch ist bei einem Unfall in der Hagener Innenstadt am Donnerstag schwer verletzt worden.

Gegen 11 Uhr war ein 25-Jähriger mit seinem Porsche auf der Wehringhauser Straße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof unterwegs. Im Kreuzungsbereich Bergischer Ring kollidierte er aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Golf eines 18-Jährigen. Dieser wollte vom Graf-Von-Galen Ring in Richtung Bergischer Ring abbiegen.

Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro

Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Beifahrerin des Porsche schwer, jedoch nicht lebensgefährlich. Der VW-Fahrer und seine 43-jährige Mutter, die sich ebenfalls im Auto befand, erlitten leichte Verletzungen.

Die Verletzten kamen jeweils mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben