Feuerwehr

Hagen: Schwelbrand im früheren Vereinsheim schnell gelöscht

Gegen 17.50 Uhr war es zu  zu einem Schwelbrand im ehemaligen Vereinsheim der Sportfreunde Geweke auf dem Sportplatz Quambusch gekommen.

Gegen 17.50 Uhr war es zu zu einem Schwelbrand im ehemaligen Vereinsheim der Sportfreunde Geweke auf dem Sportplatz Quambusch gekommen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Hagen-Haspe.  Zu einem Schwelbrand im früheren Vereinsheim der Sportfreunde Geweke rückte die Feuerwehr aus. Das Feuer war schnell gelöscht.

Im ehemaligen Vereinsheim der Sportfeunde (SF) Geweke auf dem Sportplatz Quambusch kam es am heutigen Montag, 3. Mai, gegen 17.50 Uhr zu einem Schwelbrand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr (beide Löschzüge rückten an) war das komplette Gebäude verraucht. Die Feuerwehr löschte Glutnester und entrauchte das Gebäude. Gegen 18.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Niemand war bei dem Vorfall verletzt worden; die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hagen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben