Blaulicht

Hagen: Unbekannte treten gegen Reklameanzeige

Die Hagener Polizei hofft auf Zeugen, die die Sachbeschädigung beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können.

Die Hagener Polizei hofft auf Zeugen, die die Sachbeschädigung beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können.

Foto: Andreas Buck / Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Hagen .  Randalierer haben in der Elberfelder Straße eine Reklameanzeige beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben eine beleuchtete Reklame in der Elberfelder Straße beschädigt. Ein Anwohner beobachtete vier Personen, die sich im Bereich der Werbesäule aufhielten. Kurze Zeit später trat oder schlug eine Person grundlos gegen die Reklame.

Daraufhin sprach der Anwohner die Gruppe an, diese flüchtete jedoch aufgeteilt in Richtung Stadttheater und Volkspark. Durch hinzugerufene Polizeikräfte konnte festgestellt werden, dass das Plexiglas der Werbeanzeige teilweise beschädigt war.

Keine Hinweise auf Täter

Vor Ort konnten keine Täterhinweise erlangt werden. Der Zeuge beschrieb die Unbekannten als ca. 20 Jahre alt, schlank und dunkel gekleidet. Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen und bittet weitere Zeugen, die am Mittwoch (13. Januar) gegen 19.45 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02331/986 2066 zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben