Polizei

Hagen: Wütende Frau beleidigt Freundin ihres Ex-Mannes

Eine wütende Frau hat die Polizei am Wochenende in ihre Schranken gewiesen.

Eine wütende Frau hat die Polizei am Wochenende in ihre Schranken gewiesen.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Loxbaum.  Eine vor Wut rasende Ex-Ehefrau hat am Wochenende für einen eher ungewöhnlichen Einsatz der Hagener Polizei gesorgt.

Eine Ex-Ehefrau in Rage hat am Wochenende die Hagener Polizei in Atem gehalten. Der ehemalige Gatte der Dame hatte am Samstagmittag bei den Beamten Anzeige erstattet. Der Grund: Seine Ex-Frau war am Freitagabend zu seiner Wohnung am Loxbaum gekommen, in der er sich mit seiner neuen Partnerin aufhielt.

Die einstige Gemahlin klingelte Sturm, warf Steine gegen die Jalousie und beschädigte Blumenkübel und Vasen im Außenbereich. Zudem stieß sie Beleidigungen und Bedrohungen gegen die neue Partnerin des Anzeigenerstatters aus. Letztlich beschädigte sie auch noch das Auto der neuen Freundin, das vor der Tür geparkt war. Die Polizei fertigte Strafanzeigen, suchte das Gespräch mit der Ex-Frau und verbot ihr, zur Wohnung ihres Ex-Mannes zurückzukehren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben