Polizei

Hagener in Eilpe angegriffen und leicht verletzt

Die Hagener Polizei sucht Zeugen für eine Körperverletzung in Eilpe.

Die Hagener Polizei sucht Zeugen für eine Körperverletzung in Eilpe.

Foto: Westfalenpost

Eilpe.  In Eilpe ist ein Passant von Unbekannten attackiert worden. Wer hat was gesehen?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Passant ist am späten Freitagabend in Eilpe attackiert und leicht verletzt worden. Der 52-Jährige Mann stand gegen 23 Uhr mit seinem 43-jährigen Bekannten an einer Bushaltestelle gegenüber des Eilper Denkmals. Ein unbekannter Fahrradfahrer und ein weiterer Mann kamen hinzu und griffen die Hagener zunächst verbal an. Im weiteren Verlauf schlug der Fahrradfahrer mit einem Gürtel auf den 52-Jährigen ein und verletzte diesen damit leicht.

Täterbeschreibung

Als die Polizei eintraf, flüchtete die beiden Unbekannten in Richtung Franzstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Haupttäter ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, 1,90 Meter groß und schlank. Er war an dem Abend mit einem weißen Fahrrad unterwegs. Sein Begleiter war ebenfalls 18 bis 20 Jahre alt, ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatte eine dunkle Hautfarbe. Zeugenhinweise an die Polizei: 986 20 66.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben