Polizei

Kiosk-Einbrecher scheitern in Hagen-Haspe

Wer kann Hinweise auf die Täter geben?

Wer kann Hinweise auf die Täter geben?

Foto: Westfalenpost

Haspe.  Die Hagener Polizei sucht Zeugen für einen gescheiterten Kiosk-Einbruch in Haspe Am Gosekolk am Rande des Hasper Stadtparks.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kiosk-Einbrecher sind in der Zeit zwischen Sonntag und Montag in Haspe gescheitert und konnten sich unerkannt aus dem Staub machen. Der Inhaber des kleinen Ladenlokals am Gosekolk hatte das Gebäude am Sonntag gegen 20 Uhr verschlossen und stellte am Folgetag um 11 Uhr an mehreren Stellen Beschädigungen fest. An der neben dem Verkaufsraum gelegenen Damentoilette waren Hebelspuren erkennbar. An der Herrentoilette war der Türbeschlag abgerissen und lag vor dem Gebäude. Die Tür ließ sich von außen nicht mehr öffnen.

Erheblicher Sachschaden

Auch am Hauptzugang zum Kiosk, der durch eine abschließbaren Rollladen und ein Vorhängeschloss gesichert war, versuchten sich die Einbrecher. Das Vorhängeschloss nahmen sie an sich, die Hebelversuche führten auch hier nicht zum Erfolg. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung. Hinweise: 986 20 66.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben